Wir bilden aus: Maschinen- und Anlagenführer/-in

Anpacken – Mitdenken – Probleme lösen

Klingt das nach Dir? Dann suchen wir Dich!

Du bringst mit:

  • Einen guten Hauptschulabschluss oder besser
  • Interesse an Technik rund um die Verarbeitung von Metall
  • Kreativität und Ideenreichtum
  • Räumliche Vorstellungskraft und handwerkliches Geschick
  • Einen Blick fürs Detail
  • Keine Angst vor Robotern

Dich erwarten:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in und um unsere Produktion
  • Nette und motivierte Kollegen
  • Eine Umfassende Ausbildung mit Zukunftsperspektive
  • Arbeiten mit modernen Maschinen und Fertigungstechnologien
  • 30 Tage Urlaub
  • Urlaubs – und Weihnachtsgeld
  • Möglichkeit der Übernahme nach der Ausbildung

Was Du lernen wirst:

  • Das Einrichten, Umrüsten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • Die laufende Prüfung und Überwachung der Produktionsprozesse
  • Wartung und Instandhaltung der Maschinen und Werkzeuge
  • Verschiedenste Verfahren der Metallbearbeitung
  • Die Überwachung des Materialflusses und das Anwenden verschiedener Prüfverfahren
  • Steuerung von Maschinen sowie Lesen und Anwenden technischer Dokumente
  • Und vieles mehr …

Ablauf:

  • 2 Jahre Ausbildungszeit
  • Mindestens 6 Monate Grundausbildung in der Ausbildungsgesellschaft der SIHK Lüdenscheid
  • 1-2 x wöchentlich Berufsschule am Berufskolleg für Technik in Lüdenscheid

Hier findest Du weitere Infos zur Ausbildung:
www.sihk.de/bildung/inhalt/ausbildungsberufe-a-z/berufsbeschreibungen/maschinenundanlagenfuehrer-814248

Bewirb Dich für diese Ausbildung!



    Gemäß unserer Datenschutzerklärung bestätigen wir Ihnen, dass wir die von Ihnen erhaltenen persönlichen Daten, welche Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung stellen, ausschließlich innerhalb der Unternehmensgruppe verwenden und nicht an Dritte weiterleiten werden. Darüber hinaus werden wir diese Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für einen Zeitraum von drei Monaten speichern, um im Bedarfsfall ein offenes und diskriminierungsfreies Bewerbungsverfahren nachweisen zu können. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht.